Evaluation der Willkommensbesuche des Jugendamts der Landeshauptstadt Stuttgart

Projektbeschreibung

Als Angebot der Frühen Hilfen wird seit Herbst 2011 jede Familie mit einem neugeborenen Kind in der Stadt Stuttgart von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter des örtlichen Beratungszentrums des Jugendamts besucht, um Eltern über Beratungs- und Unterstützungsangebote in den Frühen Hilfen zu informieren und bei Bedarf gezielt zu beraten. Anlass zur Umsetzungsevaluation gab zum einen das zehnjährige Bestehen des Angebots als auch der Wunsch, die über diesen Zeitraum stattgefundenen Veränderungen und Entwicklungen zu überprüfen.

Im Mittelpunkt stehen insbesondere die strukturellen Rahmenbedingungen, die Methodik der Durchführung hinsichtlich Strukturierung und Organisation, die Akzeptanz, der Nutzen und mögliche Herausforderungen des Angebots. Hierbei werden verschiedene Perspektiven über unterschiedliche forschungsmethodische Zugänge befragt: Online-Fragebogen für Eltern, die Willkommensbesuche erhalten haben sowie Online-Fragebogen für Fachkräfte, Telefoninterviews für Leitungskräfte und Gruppendiskussion mit Sekretariatsmitarbeitende aus den Beratungszentren. Ziel ist es letztendlich auch in Austauschformaten mit den verschiedenen Akteur*innen (z.B. in Arbeitsworkshops), konkrete Empfehlungen zur Weiterentwicklung bzw. Optimierung des Angebotes herauszuarbeiten.